Kostengünstige Scheidung

Was kostet meine Scheidung?

Kostengünstiger als Scheidung-Online geht es nicht. Wir nutzen für Sie alle Einsparungsmöglichkeiten  für die Scheidungskosten aus. Wir beantragen für Sie garantiert eine Reduzierung des Verfahrenswerts um 30 % sowie ein Abzug von 750 EUR für jedes minderjährige Kind. Desweiteren setzen wir kein Vermögen an und fragen dieses bei Ihnen auch nicht ab. Wir geben grundsätzlich im Scheidungsantrag bei Gericht auch keine Angaben zu Ihrem Vermögen ab. Sobald Angaben zum Vermögen im Scheidungsantrag durch den Anwalt getätigt werden, muss das Gericht 2-5 % des Vermögens auf den Verfahrenswert aufschlagen.

Eine Kostenersparnis erreichen Sie nur durch die Minimierung des Verfahrenswertes der Scheidung, die beantragt werden muss. Je niedriger der Verfahrenswert um so niedriger die Mindestgebühren.

Nutzen Sie unsere kostenfreie Kostenanfrage / Kostenvoranschlag. Wir übersenden Ihnen kostenfrei einen persönlichen Kostenvoranschlag für Ihre Scheidung Online.

Wir stellen Ihnen einen kostenlosen Ratgeber für Ihre Scheidung Online zur Verfügung und beantworten auftretenden Fragen, welche im Zusammenhang mit Ihrer Scheidung oder Aufhebung Ihrer Lebenspartnerschaft  (Formular Aufhebung Lebenspartnerschaft) Online stehen können. Auch bei einer einverständlichen Scheidung Online sind oft noch die Fragen bezüglich Ihrer Kinder, des Unterhalts, Zugewinn und Namensänderung aufzuklären. Zudem müssen Sie entscheiden, ob Sie den Versorgungsausgleich durchführen wollen oder auf diesen verzichten wollen. Wir zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten auf, um Ihnen die Entscheidungen zu ermöglichen und zu erleichtern. Wir bereiten Ihnen den Weg für Ihre einverständliche und kostengünstige Scheidung Online.

Bei unserer „Online Scheidung“ kann der Aufwand für Sie so gering wie möglich gehalten werden. Dies wird dadurch erreicht, dass die Kommunikation zwischen Ihnen und unserer Kanzlei überwiegend über das Internet und  Telefon oder per Briefpost stattfindet und in der Regel kein Anwaltsbesuch vor Ort erforderlich ist. Bei Bedarf kann auch bei einer Online Scheidung ein persönlicher Besprechungstermin wahrgenommen werden ohne weiter Scheidungskosten (Mehrkosten).

Einen noch einfacheren und schnelleren Weg als mit einer Scheidung Online über unsere Homepage ist  praktisch nicht möglich. Wir setzen uns bei Gericht für ein beschleunigtes Verfahren ein und vereinfachen für Sie Ihre Scheidung. Wir führen für Sie jeglichen Schriftverkehr mit dem Gericht und informieren Sie umfassend und umgehend über den Fortschritt. Wir  beantragen für Sie die frühestmögliche Terminierung Ihres Scheidungstermins bei dem Familiengericht.

Scheidungstermin

Im Scheidungstermin sollten beide Ehepartner persönlich anwesend sein, da beide Eheleute dazu angehört werden müssen, ob sie die Ehe für gescheitert halten. Nach der Anhörung der Eheleute durch das Gericht zu den Scheidungsvoraussetzungen gleicht das Familiengericht – sofern der Versorgungsausgleich nicht wirksam ausgeschlossen wurde oder eine Kurzehe vorliegt – die Rentenanwartschaften aus, die während der Ehe von den Eheleuten erwirtschaftet wurden.