Scheidungskosten reduzieren

Wie kann man die Scheidungskosten reduzieren?

Mit einer einvernehmliche Scheidung Online können Sie Scheidungskosten sparen

  • Wir garantieren Ihnen, dass wir bei Gericht die möglichen Reduzierungsanträge für Ihre einverständliche Scheidung stellen. Damit kann der Gegenstandswert der Scheidung um 30 % reduziert werden und damit auch die Scheidungskosten entsprechend verringert werden. Je geringer der Gegenstandswert um so geringer die Scheidungskosten.
  • Wir garantieren Ihnen, dass wir bei Gericht den Antrag auf Abzug von 750 EUR vom Gegenstandswert für jedes minderjährige oder unterhaltsberechtigte Kind für Sie stellen, um den Gegenstandswert und damit die Scheidungskosten für Sie weiter zu verringern.
  • Wir geben dem Gericht im Scheidungsantrag keinerlei Angaben zum Vermögen, damit das Gericht nicht das Vermögen anteilig mit 2-5 % auf den Gegenstandswert anrechnet. Sobald der Anwalt in dem Scheidungsantrag Angaben zum Vermögen macht, muss das Gericht das Vermögen im Gegenstandswert berücksichtigen, was die Scheidungskosten erhöht.
  • Sie können die Scheidungskosten halbieren, indem sich die Ehegatten die Kosten der einverständlichen Scheidung teilen. Denn bei einer einverständlichen Scheidung ist nur ein Anwalt nötig, der den Scheidungsantrag stellt, der andere Ehegatte muss bei einer einverständlichen Scheidung dieser nur zustimmen. Die Kosten können sich die Ehegatten teilen, weil nicht unbedingt jeder Ehegatte einen eigenen Anwalt benötigt.
  • Einigen Sie sich über mögliche Unterhaltsansprüche bereits vor der Scheidung. Dies kann in einem Scheidungsfolgenvertrag erfolgen. Wenn die Ehegatten wechselseitig keinen Unterhalt geltend machen möchten, muss dies dem Gericht lediglich mitgeteilt werden und ein wechselseitiger Verzicht kann nach Rechtskraft der Scheidung erfolgen, dann ist dieser formlos gültig.
  • Wenn der Versorgungsausgleich = Rentenausgleich nicht durchgeführt werden muss, verringert dies ebenfalls den Gegenstandswert des Scheidungsverfahrens und damit der Scheidungskosten. Wenn beide Ehegatten ähnlich verdient haben und durch ihre eigene Rente abgesichert sind, ist ein Verzicht auf den Versorgungsausgleich auch noch im Scheidungsverfahren günstig möglich. Wir zeigen Ihnen die Alternativen für einen solchen Verzicht auf.

In unserem gratis Kostenvoranschlag zeigen wir Ihnen alle Reduzierungen auf, wir garantieren Ihnen die geringstmöglichen Kosten bei Ihrer Scheidung Online.