Steuern und Trennung

Steuerliche Veranlagung im Trennungsjahr

Als Arbeitnehmer muss man wissen, dass im Trennungsjahr noch eine gemeinsame Veranlagung der Einkommenssteuer möglich ist.Man muss lediglich im Steuerjahr noch einige Wochen zusammengelebt haben

Der Stichtag für die
Veranlagung ist dabei der letzt Tag im Jahr d.h.der  31.12. Entscheidend
ist also die Frage, in welchem Kalenderjahr die Trennung
erfolgte."Findet die Trennung Anfang Dezember statt, dann hat dies zur
Folge, dass bereits ab 1. Januar des kommenden Kalenderjahres die
Steuerklasse 1 zum Einsatz.Trennt man sich jedoch im Januar, dann kann
man noch das gesamte Jahr von der Steuerklasse 3 profitieren."